Tips und Informationen für Gewässeranlieger

Idyllisches Plätschern, Fische, Vögel und frische grüne Weiden- und Erlenzweige – ein naturnaher Bach bietet Entspannung und Erholungsmöglichkeiten. Wer ein Grundstück an einem Bach hat, kann sich glücklich schätzen: Gewässeranlieger haben ein Stück Natur und Erholung vor der Haustür - damit aber auch die Verpflichtung, dies zum eigenen und zum Nutzen der Allgemeinheit zu erhalten.

Gerade im urbanen Bereich werden Fließgewässer in die intensive Nutzung mit einbezogen. Wir zeigen, was Sie für Ihr Gewässer und die Natur tun können - ganz im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung und erläutern Ihnen Ihre Rechte und Pflichten am Gewässer.

Flüsse, Bäche und Gräben sind die Lebensadern in unserer Landschaft, Heimat für eine faszinierende, jedoch häufig bedrohte Tier- und Pflanzenwelt. Helfen Sie mit, dass wir diese Perlen der Natur für unsere Nachkommen erhalten und schützten können.

 

t12 mombacher unterfeld t12 abfall am gewaesserrand  t12 nutzung am gewaesserrand 

           

 

Informationen zum Download:

>> Faltblatt | PDF 4,8 MB
>> Faltblatt A4 | PDF 4,8 MB
>> Texte zum Faltblatt | PDF 0,5 MB

>> Faltblatt - türkisch  | PDF 7,2 MB
>> Faltblatt - russisch | PDF 5,6 MB

Beispiele für Nachrichten- oder Amtsblätter:

>> Gemeinde Wadgassen | PDF 1,8 MB
>> Zweckverband natura Ill-Theel | PDF 4,5 MB

>> Vortrag zu Tipps und Informationen für Gewässeranlieger | PDF 45 MB